Herforder Verein für Luftfahrt

pfingsten 2017
Schnupperkurs Segelflug
EDVO von obenDer Herforder Verein für Luftfahrt bietet in der laufenden Saison von Mitte März bis Ende Oktober Schnupperkurse im Segelfliegen auf dem Flugplatz Oerlinghausen an.
Die Kurse gehen im Normalfall über einen Zeitraum von 3 Monaten.
Während dieser Zeit ist der Schnupperer wie alle anderen Vereinsmitglieder beim Deutschen Aero Club angemeldet. Er wird im normalen Flugbetrieb vollständig integriert und ausgebildet. Damit hat man genug Zeit, sich bei vielen Wetterlagen ein Bild vom Segelfliegen zu machen.
Die Mitgliedschaft endet automatisch nach Ablauf der Schnupperzeit. Selbstverständlich kann sie gerne verlängert werden und in die vollständige Ausbildung zum Segelflug-Piloten übergehen!
Die Kosten der Schnuppermitgliedschaft liegen für Schüler, Studenten und Azubis bei 225€; für alle anderen bei 300€. 
Darin sind alle Flug- und Mitgliedsgebühren für die 3 Monate Schnuppermitgliedschaft enthalten.
Flugbetrieb
Der Treffpunkt ist immer vor der Segelflugzeughalle. Wir fliegen in Oerlinghausen im Normalfall Sonnabends und Sonntags und an den Feiertagen. Der Segelflugbetrieb beginnt mit dem Briefing am Sonnabendmittag um 12.30 Uhr, Sonntags um 9.30 Uhr und endet gegen 18.00 Uhr. In Lehrgängen, wie z.B. in den Osterferien, beginnt der Flugbetrieb auch an den Wochentagen um 9.30 Uhr.

startVor dem Flugbetrieb erfolgt eine Einweisung von den Fluglehrern in das Verhalten am Flugplatz und in der Luft. Die "Schnupperer" werden vom ersten Tag an weitgehend in den Flugbetrieb mit einbezogen, um einen realistischen Ablauf kennenzulernen.
Dann übt der Flugschüler auf den vereinseigenen Ausbildungssegelflugzeugen das Starten, Fliegen und Landen. Wer Segelfliegen will, muss Zeit, Geduld, Ausdauer und Einsatzbereitschaft mitbringen.
Es ist üblich, dass die Flugschüler pro Tag zwei bis fünf Starts machen. Ehrenamtlich tätige Fluglehrer fliegen mit den Anfängern am Doppelsteuer in den zweisitzigen Segelflugzeugen. Auf dem Flugplatz benötigt man wetterfeste Kleidung und -Schuhe, Sonnenbrille und Sonnenhut.
Das Erlebnis des lautlosen Steigens und Gleitens bietet dann reichlich Entschädigung für alle Mühe.

Voraussetzungen
Das Mindestalter beträgt im Segelflug 14 Jahre. Bei Minderjährigen unter 18 Jahren ist die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten notwendig.
Ganz wichtig sind Freude an Gemeinschaft, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und vor allem Spaß am Fliegen!